Buchtipp: »Agiles Publishing«

/Buchtipp: »Agiles Publishing«

Buchtipp: »Agiles Publishing«

Titel_WebFokus auf den Nutzer, interdisziplinär gemeinsam statt stur hintereinander her werkeln: neue Wege des Publizierens für Print, Web und Apps

Die Medienwelt wandelt sich schon seit Jahrzehnten, das haben nicht nur die mitbekommen, die in ihr arbeiten. Seit gut zwanzig Jahren geben das Internet und andere digitale Technologien den Takt vor, und der wird immer schneller, schneller, schneller. Und Smartphones und Tablets haben nun schon wieder ein paar Kohlen draufgelegt …

Wir alle wissen, dass wir dem sprichwörtlichen »Wind der Veränderung« keine Mauern, sondern Windmühlen in den Weg stellen sollten, und dennoch halten die meisten mangels aussichtsreicher Alternativen am Bewährten fest, während sie das Gefühl nicht loswerden, dass die letzte Gelegenheit für Anpassung und Veränderung vielleicht schon gestern war.

Mit einem Buch(!) versuchen die drei Branchenprofis Detlev Hagemann, Matthias Günther und Georg Obermayr nun, die Lücken zu füllen. Unter dem Titel »Agiles Publishing« fordern sie alle Beteiligten zu tiefgreifenden Veränderungen auf:

  • Ändert eure Strukturen – befreit die Mitarbeiter aus ihren Silos!
  • Ändert die Art und Weise eurer Medien- und Werbeproduktion, geht weg von starren Abläufen, hin zu agilen Prozessen!
  • Fokussiert euch auf Storytelling und die User Experience!
  • Lernt die besondere Haptik digitaler Medien zu verstehen!
  • Implementiert Content-Strategien, Crossmedia-Planung, Data-driven Design, Responsive Thinking, …!
  • Setzt euch mit den Formaten und Ökosystemen von Digital Publishing auseinander!
  • Taucht ein in die technischen Herausforderungen der disruptiven Medien!

Erfolgreiche Produktionen von digitalen und crossmedialen Publishing-Erlebnissen werden heute agil erstellt. Agil sein, also schnell und flüssig handeln können, dies ist nach Meinung der Autoren das neue Fundament für Publishing und Marketing. Agil sein, damit ist nicht körperliche Beweglichkeit gemeint (obwohl die dabei bestimmt nicht ohne Nutzen ist): Es ist eine andere Art, zu denken und zu agieren.

Das Buch will den Weg ebnen – raus aus traditionellen, unflexiblen Strukturen und über neue organisatorische Ideen hin zur konkreten kreativen und technischen Ausgestaltung. »Agiles Publishing« soll weit mehr sein als eine Denkschrift; es will bestehende Arbeitsweisen auf den Prüfstand stellen und durch viele konkrete Handlungshinweise beim Leser die Lust darauf erzeugen, die Anregungen so schnell wie möglich in der Praxis umzusetzen. In kleinen Schritten, in eng definierten Zeitfenstern … und damit ist man schon mittendrin im Thema.

Aus dem Inhalt:

  • Agile Prozesse, neue Rollenbilder, Change Management
  • Content-Strategie, Publishing-Strategien und Crossmedia-Planung
  • Storytelling und User Experience Design
  • Natürliches digitales Design, datengetriebenes Design
  • Strategien für Digital Publishing
  • Responsive Design, Digitale Anzeigen, Logiken der Programmierung
  • Agile Daten, Dynamic Publishing

Der kompetente und überaus informative Vortrag von Georg Obermayr beim Treffen der InDesign User Group München, hat uns veranlasst, diesen Artikel zu veröffentlichen.

»Agiles Puglishing« ist im Kastner Verlag erschienen (ISBN 978-3-941951-86-0) und kostet 39,90 €. Die Website zum Buch ist www.agile-publishing.de und wer sich auf Twitter an der Diskussion beteiligen möchte, verwendet das Hashtag #AgilePublishing.